---

---

Scalinata di San Giacomo - CaltagironeCALTAGIRONE

Caltagirone liegt auf einer Höhe von 611 m auf einer Anhöhe der Monti Erei, die sich vom Zentrum Sizilien Richtung Süd-Osten erstrecken und genau hier mit den Monti Iblei verschmelzen. Der antike Ursprung wird von Funden in Form von Schriftstücken und Münzen bestätigt, die die Stadt als sikanisch, sikelisch oder griechisch-sikelisch auszeichnen. Auch in der Umgebung wurden zahlreiche griechische oder sikelische Münzen und Gegenstände aus Metall und Keramik gefunden, die im Archäologischen Museum in Siracusa, in den Stadtmuseen und im Keramik-Museum von Caltagirone ausgestellt werden.
Außerdem zeugen die prähistorische Nekropolen Rocca, Montagna, Salvatorello und Pille sowie die griechischen Bewohner von S. Mauro, Altobrabdo, Piano Casazze und anderen Ortschaften von der sehr frühen Besiedelung dieses Gebietes.
Zahlreiche, darunter auch christliche Veranstaltungen in der Stadt heben ihre barocke Kulisse hervor. Darunter sind erwähnenswert: die„Scala Infiorata" am vorletzten Sonntag im Mai, bei der die 142 Stufen der Treppe S. Maria del Monte zu Ehren der Madonna di Condomini mit Blumen geschmückt werden, die man am 31. Mai im Rahmen der „Rusedda" feiert,
eine Prozession mit typisch sizilianischen Karren und geschmückten Traktoren;
das Fest des Schutzpatrons San Giacomo am 25. Juli, das wichtigsten christliche Fest der Stadt mit einer feierlichen Messe, einer Prozesssion und einem Historienumzug des Stadtsenats in Kostümen aus dem 18. Jhdt.; das Historische Fest, das dem Grafen Roger, dem Normannen, gewidmet ist, mit dem man diesem für die Geschichte Siziliens und der Stadt einschneidenden Ereignisses gedenkt, das mit dem Ende der arabischen Vorherrschaft und dem Beginn jener der Normannen zeitlich einhergeht; die „Scala Illuminata“ am 24. Und 25. Juli, bei der entlang der Treppe von S. Maria del Monte, dem Wahrzeichen der Stadt, etwa 4.000 bunte Papierzylinder mit Öllichtern nach einem immer wechselnden Entwurf aufgestellt werden, die nachts ein Meer aus flackernden Lichtern bilden.
Zu Weihnachten hingegen wird Caltagirone zur „Krippenstadt" mit in den Läden ausgestellten Keramik-Krippen und Ausstelllungen von modernen und antiken Terrakotta-Krippen.

 

 

Home Hotels - Albergo Diffuso Via Garibaldi, 26 94015 Piazza Armerina (EN) - Sicilia | P. Iva: 01135440863
Info e Prenotazione Tel/Fax: +39 0935 680651 | Cell. +39 333 8735573 | E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
HomeHotels.it 2012-2017 © All rights reserved. | Collegamenti web | L1 | Seguici su homehotels su Facebook e HomeHotels su Google+ | Agenzia Web Studio Insight | Promozione Sito Web Puntorada

 

ADI